Seiten

Montag, 16. Januar 2017

Neue Bücher / nye bøger

Nachdem ich mit den Weihnachtsgeschenken fertig war, habe ich eine kreative Pause eingelegt. Irgendwie war die Luft raus und sie kommt nur sehr langsam zurück. Ich habe zwar inzwischen einen Loop gestrickt, einen Mantel aus Walkloden genäht und ein paar Sterne gelieselt, aber der Funke ist noch nicht so richtig übergesprungen. In solchen Zeiten sind Handarbeitsbücher meine bevorzugte Lektüre und so sind zwei neue Bücher hier eingezogen.
Das Buch von Lucie Summers ist ein Arbeitsbuch dessen unterschiedliche Blöcke entweder einzeln zu  Miniquilts, oder bunt zusammengewürfelt zu großen Quilts werden. Die verschiedenen Techniken werden sehr gut erklärt. Das Motto des Buches ist improvisieren und die Autorin erklärt wie sie an die einzelnen Projekte herangegangen ist. Wer gerne improvisiert und auch nicht davor zurückschreckt, Stoffe mit Pinsel und Farbe zu bearbeiten, wird das Buch lieben ! Wer eher traditionell arbeitet, wie ich, kriegt vielleicht Lust darauf, die gewohnten Bahnen zu verlassen oder erfreut sich einfach an den wunderschönen Bildern im Buch.

Ein neues Strickbuch gab es auch, und wenn nicht erst Januar und das Jahr nicht noch lang wäre, würde ich dieses Buch zum Buch des Jahres erklären. Es ist aber noch Januar und das Jahr ist noch lang und deshalb beschränke ich mich vorerst darauf das Buch zum Anwärter auf den Titel "Strickbuch des Jahres" zu erklären.
Im Buch werden Techniken erklärt, die man für nordische Strickarbeiten beherrschen sollte. Es gibt Materialkunde, Tipps, wie man Fehler korrigiert und Projekte plant, Vorschläge zur Farbwahl und eine riesige Mustersammlung in Farben und als Charts abgebildet. Ausserdem enthält das Buch vier Anleitungen für Projekte als Anschauungs- und Übungsobjekte.
Auch diese Bücher wurde mir freundlicherweise vom Stiebner-Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist nicht käuflich und mein Begeisterung echt :-)

Jeg syr og strikker stadigvæk, men jeg har ikke et projekt som jeg virkelig brænder for. Så i stedet for at blive ved med at starte op og forkaste, læser jeg håndarbejdsbøger i håb om at finde det helt perfekte projekt. Patchworkbogen handler om  improviseret syning. Mange fine projekter og en dejlig billedbog for mig.
Strikkebogen kan nemt gå hen og blive kåret til årets bedste, men året er jo lige først begyndt, så jeg nøjes med at kåre den til "bogen som kunne ende med at blive nr. 1" :-) Den indeholder en masse tips og tricks omkring skandinavisk strik og 150 forskellige mønstre i farve og som charts.

Montag, 2. Januar 2017

Happy New Year


Mit dem Foto von den Sachen, die im Dezember fertig wurden, wünsche allen ein frohes, gesundes und vor allem friedliches 2017.




Med billedet af de ting der blev færdig i december, ønsker jeg et lykkebringende og fredfyldt 2017

...und dann war da noch das Clip-Kissen
...en nålepude blev det iøvrigt også til

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...